Qigong Fasten Retreat


Fasten-Retreat mit Qigong und Meditation


Fasten ist in jeder Kultur bekannt. Aus China kommt das Fasten-Qigong: Ling-Jue-Fasten, 灵觉辟谷法 wörtliche übersetzt bedeutet das Effizienz, Flexibilität und Achtsamkeit, es eröffnet einen neuen Weg zu Nährstoffen und Energie.

 

Diese Methode ist von Prof. Ming Pang 2016 entwickelt worden. Sie basiert auf einer uralten Methode der Dao-Kultivierung, jedoch mit neuer Entwicklung anhand der Drei-Stufen-Materie-Theorie. Diese Übungsmethode ermöglicht einen ökonomischen und umweltfreundlichen Zugang zur Gesundheit. Der Körper verfügt trotz Nahrungsverzichts über Kraft und Vitalität, auch das Hungergefühl ist stark reduziert.

 

Dem Körper wird eine Ruhezeit zur Entgiftung und zur Regeneration geschenkt, die Haut wird gesünder. Gleichzeitig sind zahlreiche positive Effekte auf die Psyche, wie Gelassenheit, bessere Konzentration, innere Klarheit, weniger Schlafbedürfnis und innere Stabilität, schnell spürbar.

Inhalt

  • Theorie und Methode über Fasten Qigong
  • Diverse bewegende Formen von Qigong
  • Meditation

Ziele

  • Neuen Lifestyle mit Unabhängigkeit von Nahrungsaufnahme erleben
  • Mentale Stärkung
  • Förderung der Potenzialentwicklung
  • Aktivierung der Selbstheilungskraft

Wir fasten nach der Methode von Professor Dr. Pang Ming und trinken während der ganzen sechsen Tage nur Wasser. Wer Suppen, Säfte o.ä. konsumieren möchte und auf die Küche des Seminarhauses angeweisen ist, teile uns dies bitte bei der Anmeldung mit.

 

Voraussetzung: Körperliche und psychische Stabilität. Bei Krankheiten und Medikamenteneinnahme halten Sie bitte vorher Rücksprache mit Ihrem Arzt und teilen Sie dies uns mit bei der Anmeldung.

 

Kursleitung: Dr. med. Qi Wang, Qigong- und Meditations-Lehrerin, Fachärztin FMH für Psychiatrie und Psychotherapie

 

Datum: 14. - 21. Mai 2022

 

Ort: Seminarhaus Ländli, Oberägeri

 

Sprache: Deutsch und bei Bedarf Chinesisch

 

Das Seminar wird als Teil der Qigong-Lehrerausbildung anerkannt.

 

Anmeldung: Online-Anmeldeformular (siehe unten), bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte.

 



Seminarhaus Ländli, Oberägeri


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Allgemeine Angaben zu Kursen und Seminaren

 - Tragen Sie bequeme lockere Kleidung. Sitzkissen sind vorhanden, falls Sie einen Stuhl brauchen, teilen Sie uns bei der Anmeldung mit.

- Foto- und Videoaufnahmen sind nicht gestattet.

- Wenn Sie and physischen und/oder psychischen Krankheiten leiden, besprechen Sie diese vorher mit Ihrem Arzt und teilen Sie es uns bei der Anmeldung mit.

- Kurse können bei ungenügender Teilnehmerzahl bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn zusammengelegt oder verschoben werden.


Seminarbuchung

Fasten Qigong im Seminarhaus Ländli vom 14. - 21. Mai 2022

Bitte Anmeldung mit Angabe der Zimmerkategorie: Einzelzimmer ohne WC/Dusche zusätzlich 78 CHF pro Nacht, mit WC/Dusche zusätzlich 108 CHF pro Nacht. 

(ohne Mahlzeiten, ohne Wellness)

CHF 980.00

  • verfügbar

Eine Anmeldung ist erst nach erfolgter Zahlung gültig.


Was Teilnehmer schreiben

Dario 

Mir hat gut gefallen, dass man sich selbst immer feiner und genauer wahrnehmen konnte, zu merken, dass man ohne Nahrung auskommen kann. Nach dem Fasten zu merken, dass viel weniger Nahrung ausreichend ist. Zu merken, dass zu Essen für mich wie eine Sucht ist und ich hauptsächlich aus Gewohnheit und Lust esse.

 

Frau J. D. 

我喜欢平静放松自己身体的状态。经历了第一次看见美食不能吃的渴望。我对这次的期望值很满意。达到了比较高的效果。如果有朋友对这方面感兴趣,我当然愿意推荐哦,我也可以把我的经历告诉其他朋友。因为我亲身体验深有感触。想放空自我,让身心得到一个短暂的休息。对于气功学院我还真心的不是很了解,以前也没接触过气功,但是我相信这个东西是好的是对的我就可以尝试做一下。对于这次活动刚开始还是有点犹豫,担心自己坚持不住,不过我相信有能量的东西都可以让自己改变,也感谢Qi带功的方法,让我们很放松,享受身在其中的每个瞬间。我自己感觉可以改善皮肤,改善内心的情绪变化,也改善女性月经期间的问题。以前有过很多问题和疑虑,经历过这次7天的辟谷,我完全没有任何的问题和疑虑。

 

Heike

Sehr schön die angenehme Art von Qi . Die Wahrnehmung hat sich verändert, ich wurde ruhiger, gelassener und aufmerksamer! Meine körperlichen Beschwerden wurden nach den Übungen besser .

 

Daniela Camenzind 

Ich konnte gelassener und ruhiger werden. Habe auch mehr Energie bekommen . Ich fühle mich körperlich und geistig deutlich besser. Meine Erwartungen wurden voll und ganz erfüllt, ich kann dieses Seminar sehr weiterempfehlen.

 

Esther Hess (TCM Therapeutin)

Mir hat der gut durchdachte Aufbau und Ablauf und alle erhaltenen Erklärungen gut fefallen. Hab mich relativ schnell gefunden. Ich habe Vorerfahrung mit Fasten, hab schon Zen-Meditation mit Fasten gemacht zusammen mit einem Benediktiner-Mönch. Haben dort Achtamkeit geübt, jedoch ohne Universal-Energie.

Für mich war das Seminar sehr intensiv, weil ich schon bald spürte, dass es bei mir nicht nur ums Essen geht. Ich schätzte die freie Zeit um immer wieder zu verarbeiten und reflektieren. Ich bin sehr dankbar für diese Erfahrungen. Bin immer noch am Verarbeiten.

 

Frau C. H. 

Ich fand es eine sehr interessante Erfahrung. Zunächst bin ich durch intensive und z.T. auch schmerzhafte körperliche Prozesse gegangen und ich habe das Gefühl, dass der Selbstheilungsprozess bei einigen Themen angekurbelt wurde. Auch war ich erstaunt, dass man eine Woche mit heissem Wasser und Qi gut leben kann. Natürlich gab es auch Phasen wo es heftig war, aber Hunger hatte ich eigentlich nicht gross. Auch fühlt sich der Körper gereinigt an. Was zur Folge hat, dass ich jetzt achtsamer mit meiner Ernährung umgehe. Ich spüre auch sehr genau, welche Nahrungsmittel mein Körper akzeptiert und welche gar nicht in Frage kommen. Es hat sich Wertschätzung, Achtsamkeit und Dankbarkeit gegenüber meinem Körper entwickelt bzw. vertieft. Ich mache seit etwa einem Jahr zwei Mal in der Woche Intervallfasten. Ich fand die Stundenaufteilung gut, aber auch genug. Es war auch gut, dass die Abendmeditation fakultativ war. Anstelle einer Abendmeditation oder davor, wäre es auch schön gewesen mal eine Weile zusammenzusitzen und sich auszutauschen. Ohne gemeinsames Essen, findet weniger sozialer Kontakt statt. Aber das ist natürlich auch Sache der Teilnehmer selbst. Ich kann das Seminar weiterempfehlen, Gut organisiert. Gute Aufteilung zwischen Praxis und Theorie und ganz wichtig kein Druck. Man kann fasten, muss aber nicht und wenn es zu anstrengend ist, kann man auch aufhören zu fasten und trotzdem im Seminar bleiben bzw. mitmachen.

 

Brida Krauer 

Dieser idyllische Ort für diese anspruchsvolle Arbeit hat viel zur Erholung beigetragen. Die überraschenste Erfahrung meines persönlichen Lebens durfte ich hier erleben. Nämlich, dass man auch in meinem Alter noch an Gewicht verlieren kann und sich danach gesund fühlt. Anfangs war ich der Ansicht, dass da doch viel Freizeit eingeplant ist. Kaum hatte das Seminar begonnen, war ich froh um dieses festgelegte Programm. Für mich war es optimal. Meine Erwartungen wurden deutlich übererfüllt. Ich habe mir nie zugetraut, eine Woche lang von Wasser und Luft leben zu können. Aber schon nach dem ersten Tag hatte ich keine Hungergefühle mehr. Mit den Fasten-Qigong-Übungen verschwanden bei mir dieses Essengelüste sofort. Zu bedenken ist, dass man eine ganzkörperliche Reinigung erzielen will. Dabei werden nicht nur die Verdauungsorgane gereinigt, sondern zugleich auch die körperlichen und chronischen Schmerzen geheilt. Dies auf eine Weise welche unter ärztlicher Anleitung Tage oder Wochen gedauert hätte. Man kann dabei so viel Altlast abladen. Die Wirkung auf die Psyche ist unbeschreiblich. Hao La........Sicher kann ich dieses Seminar weiter empfehlen. Weil die Leiterin sehr kompetent ist auf allen Gebieten der Schulmedizin, TCM, Psychiatrie und natürlich Qigong. Ich hoffe sehr, dass meine Begeisterung über meine neue Körperfigur und die gewonnene innere Freude noch lange anhält.