Qigong Meister

Das Qigong-Institut Schweiz arbeitet eng mit ausgewählten Qigong-Meistern aus China zusammen.

 

Meister Yang Yunzhong, geboren 1962 in China, Direktor des Institute of Chinese Taiji-Wisdom in Hongkong, war zehn Jahre als TCM-Arzt berufstätig. Aus Faszination über die alte Chinesische Kultur machte er sich auf den Weg, QiGong und Kampfkunst zu erlernen. Dabei ist er vielen bekannten Meistern begegnet, wie Pang Ming, Feng Zhigiang, Tie Enfang, Wei Shuren und Wang Zhuanghong, wobei Letzterer ihn zu seinem Nachfolger ernannte.

 

Der Weg, auf dem Yang Yunzhong sich mit den Lehren seiner verschiedenen Meister auseinander gesetzt hat, führte ihn dazu, die chinesische Bewegungskunst, bzw. Kampfkunst, vom Äußeren der Methoden bis ins Innere des Spirituellen zu erforschen. Er versteht dies als Prozess – von der Methodik des 'Wu Shu', über die Innenübung des 'Wu Gong' bis zum höchsten Grad der Kampfkunst des 'Wu Dao'. Nun ist er an den Punkt gekommen, Taijiquan als 'Wu Xue' (die Wissenschaft der Kampfkunst) zu erweitern.

 

2009 gründete er das »Institute of Chinese Taiji-wisdom« in Hong Kong und entwickelte seinen eigenen Stil als Rushi Taijiquan weiter. Aufgrund der Inspiration durch seinen Meister schrieb er vier Bücher - Die Überlieferung – Die Schlussfolgerung – Die Sprache – Die Erleuchtung des Taiji-Herzen.

 


Meister Xu Junhui lernt seit seiner Kindheit Kampfkünste und TCM.

Von 1993 bis 1994 absolvierte er die zweijährige Ausbildung für Zhineng Qigong im Huaxia-Zentrum. Anschließend arbeitete er dort in der Heilabteilung. Er war verantwortlich für die Heilungsgruppe mit Krebspatienten.

1998 hörte er auf im Zentrum zu arbeiten und ging in die Wudang-Berge. In dieser berühmten, taoistischen Umgebung lebte er drei Monate lang vollkommen abgeschlossen, ohne jeglichen Kontakt nach außen und vertiefte intensiv seine Praxis von Zhineng Qigong. Seitdem ging er bis 2018 jährlich jeweils zwei bis acht Monate zur weiteren Vertiefung in vollkommener Abgeschiedenheit in die Wudang-Berge. Er erreichte dadurch ein höheres Niveau in seiner Meisterschaft auf Körper-, Qi- und Bewusstseinsebene.

Aufgrund seines reinen, klaren, tief durchdringenden und erleuchteten Bewusstseinszustands ist er ein sehr bekannter Zhineng Qigong Lehrer in China. Die Kurse von ihm und seinem Team sind umfangreich für die Heilung und zur Vertiefung der Techniken. Durch seine intensive Praxis dieser Übung entwickelte er seinen Bewusstseinszustand in den letzten Jahren sehr weit und möchte sein Wissen und seine Erfahrungen weitergeben.

Seit fast dreißig Jahren widmet er sich der Entwicklung der chinesischen traditionellen Kultur, der Heilung mit Qigong, TCM und dem Gesundheitsmanagement. Basierend auf seine Erfahrungen und seinem tiefen Verständnis der ganzheitlichen Verbindung zwischen den Menschen, der Natur und dem Universum hat er eine Philosophie und Methoden für ein gesundes Leben aus einem ganzheitlichen Blickwinkel zu den zehn folgenden Aspekten entwickelt: Charakter, Emotionen, Qi und Blut, innere Organe, Körper, Schlaf, Nahrung, Tagesablauf, Kultur und Umgebung.

In den letzten zehn Jahren war er intensiv an wissenschaftlichen Untersuchungen in China im Bereich der Forschungen über die Wissenschaft des menschlichen Lebens (Zhineng Qigong – Theorie der Drei-Niveau-Substanzen – Masse, Energie, Information), TCM, Gesundheitsmanagement und klinische Studien über die Heilung durch Qi beteiligt.


Meister Wei Qi Feng absolvierte 1995 die zweijährige Lehrerausbildung direkt bei Dr. Pang Ming und arbeitete danach mehrere Jahre im HuaXia Zhineng Qigong Zentrum. Er hat einige Qigong-Lehrbücher von Dr. Pang auf Englisch übersetzt. Mit seinem weiten Herz unterrichtet Meister Wei auf der ganzen Welt das Geheimnis der Selbstheilungskraft. Seine Vision ist die einer World Harmonious Big Family – die Harmonie zwischen Körper und Geist, sowie den Mitmenschen und der Natur. Im Unterricht spürt man sofort seine Präsenz und sein kraftvolles Energiefeld.


Meister Liu Yuantong praktiziert Qigong seit er mit 8 Jahren erfolgreich sein Asthma behandelt hat. Er unterrichtet seit über 20 Jahren Zhineng Qigong in China und im Ausland und bildet Qigongtherapeuten aus. Er verfügt über einen reichen  Erfahrungsschatz bei der Arbeit mit kranken Menschen.


Lehrer Lu Zhengdao und Wang Lin wurden direkt am Huaxia Zhineng Qi Gong Zentrum von Dr. Pang Ming ausgebildet und unterrichten seit über 20 Jahren Zhineng Qi Gong in China und im Ausland. Sie verfügen über einen reichen Erfahrungsschatz bei der Arbeit mit gesunden und kranken Menschen sowie bei der Lehrerausbildung. Lu Zhengdao und Wang Lin verdeutlichen anhand authentischer Beispiele, wie das Bewusstsein unser Leben bestimmt und unsere Gesundheit beeinflusst und zeigen Unterschiede auf zwischen einem bewusst und einem unbewusst gelebten Leben. Ihre Art zu lehren ist inspirierend und anschaulich zugleich. Beide sind Lehrer im Qigong Zentrum „Big Harmonious Family“ in Guilin, China.


Meister Dou Zhanguo ist im Qigong Bereich weltweit berühmt wegen der Lockerung seiner Wirbelsäule, die er in allen Abschnitten in alle Richtungen bewegen kann. Nach TCM werden durch eine flexible Wirbelsäule die wichtigsten Energiebahnen (insbesondere der Du-Meridian) im Körper aktiviert. Die Selbstheilungskraft wird aktiviert, innerhalb kurzer Zeit verbessert sich die Vitalität. Da die Wirbelsäule eine direkte Verbindung zum Hirn hat, werden dadurch auch Hirnzellen besser ernährt und stimuliert. Die allgemeine Hirnfunktionen (Gedächtnis, Konzentration, Intuition, emotionale Stabilität usw.) wird gefördert und verbessert.