Taiji Seminar mit Meister Yang

Neue Taiji-Form nach Dr. Pang


 

Taiji-Stab und Push-Hands mit Meister Yang YunZhong

 

Zeit: Mi 5. - Mo. 10. Juni 2019. Jeweils von 9h-12h und 13:30h-16:30h.

Ort: Schwesternhaus (Kind und Jugend), Leihgasse 9A, 6340 Baar

Sprache: Chinesisch mit Übersetzung ins Deutsche.

 

Details über Kursinhalt:

Der Taiji-Stab ist eines der ältesten Übungsgeräte der innere Kampfkünste, aber auch des medizinischen Qigong. Ihm werden viele positive Eigenschaften zugeschrieben, besonders für die Gesundheit. Sein Einsatz ist im Westen wenig bekannt und findet sich heutzutage vorwiegend im heiltherapeutischen Bereich der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).  Die Erfahrung hat gezeigt, dass gerade ungeübte Anfänger mit den Taiji-Stab Übungen sehr schnell in die meditative Grundstimmung kommen und energetische Phänomene rasch erfahrbar werden. Der Übende erweitert seine Energiearbeit mit einem Objekt außerhalb des Körpers. Trainiert wird die innere Kraft. Der Körper wird als eine Einheit bewegt. Das Dantian wird leichter wahrgenommen.

 

Der Taiji-Stab macht die positiven Effekte des Taiji und Qigong schneller und leichter zugänglich und verkürzt den Lernprozess und lässt einen schneller von den gesundheitlichen Vorteilen profitieren. Es gibt Übungen, mit denen speziell Spannungen in den Schultern gelöst werden. Energieblockaden werden beseitigt.  Der Taiji-Stab in der Hand verbessert allein schon durch seine Form die Körperhaltung, bringt Verwurzelung, reduziert Reizbarkeit – bringt Gelassenheit, fördert und harmonisiert den Qi-Fluß und die Durchblutung. Taiji-Stab verbessert auch das Tui-Shou Training.

 

 https://www.youtube.com/watch?v=c0E2VUDbDo0&t=604s

 

Im Push Hands/Tui-Shou lernt man, die durch das Üben der Form erarbeiteten Prinzipien auch im Kontakt mit einem Partner umzusetzen, es schult die Wahrnehmung und einen festen Stand. Dabei stehen sich die Partner gegenüber und berühren einander an den Armen und Händen. In einer kontinuierlichen Bewegungsschleife übt einer der Übenden Druck auf die Arme des anderen Übenden aus, der versucht, dem Druck nachzugeben und zu neutralisieren, um anschließend selbst Druck auszuüben. Manche Lehrer unterrichten Push Hands auch als nonverbale Kommunikation, um mit Hilfe der Prinzipien Strategien für die Konfliktbewältigung oder das Leben an sich zu entwickeln.

 

https://www.youtube.com/watch?v=Y9SY5Q9Bwpw

 

Zielpublikum:

  • Qigong Praktizierende, die die Verbindung zu Taiji suchen oder vertiefen möchten.
  •  Taiji Praktizierende, die bewusst auf der Ebene der Energie weiterkommen möchten.
  •  (Angehende) Taiji-Lehrer
  •  Leute, die Stress reduzieren und mehr Vitalität haben möchten oder die Work-Life-Balance suchen

 Bei Fragen verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.



Allgemeine Angaben zu Kursen und Seminaren

- Tragen Sie bequeme lockere Kleidung. Bringen Sie nach Wunsch ein Sitzkissen mit (Stühle vorhanden).

- Foto- und Videoaufnahmen sind nicht gestattet.

- Wenn Sie and physischen und/oder psychischen Krankheiten leiden, besprechen Sie diese mit uns bitte vor Kursbeginn.

- Kurse können bei ungenügender Teilnehmerzahl bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn zusammengelegt oder verschoben werden.


Kursbuchung

Seminar mit Taiji- und Qigong-Meister Yang - Juni 2019

Bis 4. Mai 2019 Frühbucher 880 CHF

Standardpreis 950 CHF

Einzeltag 200 CHF

CHF 880.00

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Eine Anmeldung ist erst nach erfolgter Zahlung gültig.